Fandom


Willkommen im Rise of the von Hort WikiBearbeiten

Rise of the von Hort ("Aufstieg der von Hort") ist eine improvisierte Fantasy-Mittelalter-Geschichte des deutschen Youtubers Max200004 (Let's play mit Max). Es handelt sich hierbei um eine Familie, die durch ihr Erbe die Fähigkeit besitzen, ihr Schicksal selbst zu bestimmen.

Was ist "Rise of the von Hort"?Bearbeiten

Rise of the von Hort ist eine fiktionale Fantasie-Geschichte. Sie spielt in der Zeit des zentralen Mittelalters (etwa 12. Jhd) und handelt von verschiedenen Menschen der Familie von Hort, da die von Hort ein besonderes Blut besitzen.

Die Geschichte beginnt mit einem Prolog, welcher etwa im 8. Jhd spielt. In dieser Zeit schmiedet Robert von Hort ein magisches und äußerst mächtiges Schwert, welches ein Erbe an seine Nachfahren ist. Aus diesem Grund taufte er das Schwert auf den Namen "Erbschwert".

Die eigentliche Geschichte geht um Götterland -einer kleinen Insel mit einer umwerfenden Flora. Der Segler-Junge Theklemor von Hort gründete dort ein kleines Königreich, nachdem er dessen Ureinwohner vor einer Monsterwelle bewahrt hat. Die Bewohner der Insel waren dankbar für Theklemor und machten ihn einstimmig zum König. Aus dem kleinem Dorf der Ureinwohner entwickelte sich zu Thalmor -dem Zentrum von Götterland.

Mit der Zeit ließen sich diverse Gruppen und Rassen auf der Insel nieder. Theklemor gelang es daraufhin, alle Siedlungen friedlich zu vereinen -mit Ausnahme von Klufomor, die durch einen gescheiterten Angriff Teil des Königreiches wurde.

Zwischen dem Angriff von Klufomor und dem von Mortarak herrschte in Götterland eine Zeit des Friedens.

Letzte AktivitätenBearbeiten

VorgestelltBearbeiten

Füge hier Inhalte ein, die du gerne vorstellen möchtest! Zum Beispiel ein Video, ein Bild oder einen besonders guten Artikel.

2017-07-17 21.05.46

Die Insel Götterland, das Königreich von König Theklemor



Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.